Donnerstag, 8. Oktober 2015

Produkttest No. 166 - animonda

Firma: animonda
  
Produktart: Tiernahrung



Lieferzeit: ♥ ♥ ♥ ♥



Ich musste nicht lange auf das Paket von animonda warten, denn innerhalb von drei Werktagen wurde mir das Päckchen zugestellt. Dafür vergebe ich vier von fünf Herzen.


Verpackung: ♥ ♥ ♥ ♥



Verpackt wurden die Produkt auch völlig ausreichend, denn es wurde in das Paket noch zusätzlich Papier eingepackt, sodass nicht verrutschen konnte.



Die Firma:


Kennt ihr schon animonda? Nein, ich kannte es vorher auch nicht, aber da ich sehr interessiert im Hinblick auf Tiernahrung bin, bin ich dann auf das Unternehmen gestoßen. Ich kann von Glück sagen, dass meine Katze Kimberly alles ist, egal von welcher Marke und welche Geschmackssorte, jedoch gibt es auch kleine Fellknäule, die sehr sehr wählerisch sind in punkto Fressen.

Animonda hat sich zur Aufgabe gemacht mit Herz und Verstand zu füttern, was auch gleichzeitig die Unternehmens-Philosophie darstellt. Das bedeutet, dass hier das Wohlergehen der flauschigen Mitbewohner im Mittelpunkt steht. Die hochwertige Tiernahrung, die es vor allem für Hunde und Katze gibt, soll für eine ausreichende, gesunde und artgerechte Ernährung sorgen. Generell kann man sagen, dass alle Produkte natürlich, unverfälscht und frei von künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen sind. Die verwendeten Zutaten sind frisch und werden schonend zubereitet, sodass besonders viele Vitalstoffe erhalten werden.

Es werden auch für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Tiere die passende Nahrung hergestellt, wie zum Beispiel Alter, Gewicht, Leistung oder besondere Allergien, Unverträglichkeiten. Es gibt sogar bei animonda ein Diätfutter-Programm – „Integra“. Animonda besitzt verschiedene eigene Marken, wie „Carny“, welches Futter für Katzen bietet oder „Gran Carno“, was für den Hund abgestimmt ist. Außerdem gibt es noch „Aus der Heimat – Hundenahrung“, welche sich vor allem dadurch auszeichnet, dass die Herstellung aus fleischlichen Rohstoffen aus bäuerlichen Erzeugungen verwendet wird. Für die Mieze Katzen gibt es noch „Vom Feinsten“ und „Rafiné“.


Die Produkte:




Ich habe von animonda Katzenfutter für mein Kätzchen bekommen. Dieses beinhaltet zwölf Nassfutterbeutel von der Eigenmarke Rafiné. Diese wurden in einer praktischen Pappbox geliefert, mit welcher man grad einen Beutel heraus ziehen kann. Was mir daran nicht ganz so gut gefallen hat, war, dass die Pakcungen nach Sorten geordnet worden waren, sodass meine Katze beim heraus ziehen drei Mal hintereinander dieselbe Sorte bekommen würde. Praktischer wäre es die Sorten schon von Anfang an durchzumischen, sodass gleich eine Abwechslung gegeben ist.







Insgesamt sind vier verschiedene Sorten in meiner Testbox und ich muss sagen, dass hört sich schon fast lecker an und wie menschliche Gerichte. In jedem Beutel sind 100g enthalten. Meine Katze hat es jedenfalls geschmeckt, da sie alles aufgegessen hat.





Rind und Nudeln in Tomatensauce



Pute und Lamm in Joghurt-Sahne-Souce



Geflügel und Rind in Käsesauce



Lachs und Shrims in Kräutersauce



Alle Sorten sind mit extra viel Sauce und ohne Soja, Außerdem mit natürlichem Taurin und ohne Konservierungsstoffe und ohne Antioxidantien. Auf der Internetseite findet man auch zu jedem Produkt Fütterungsempfehlungen.





Fazit:

Ich finde das Angebot von animonda sehr gut und auch die Philosophie des Unternehmens sagt mir sehr zu. Die Internetseite ist schön und übersichtlich aufgebaut. Außerdem gibt es viele nützliche Informationen zu den Produkten und sogar eine Tierärztin ist per Email zu erreichen um individuelle Fragen zu klären.  Ich denke vor allem, dass das Futterangebot für Zuchtkatzen beziehungsweise Katzen mit besonderen Bedürfnissen wie Allergien sehr hilft.


Vielen Dank an das Team von animonda für den tollen Produkttest und die leckeren Produkte für meine Katze. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten