Mittwoch, 7. Oktober 2015

Produkttest No. 165 - SendaCake

Firma: SendaCake
  
Produktart: Lebensmittel





Lieferzeit: ♥ ♥ ♥ ♥



Die Lieferzeit befand sich in einem ganz normalen Rahmen, denn  innerhalb von drei bis vier Werktagen wurde mir mein Testprodukt zugesendet.



Verpackung: ♥ ♥ ♥ ♥





Verpackt war der Kuchen sehr gut. Ich hatte ein bisschen Bedenken, wie man einen Kuchen verschicken soll, aber es kam alles unversehrt und vollständig an.




Die Firma:

Wie wäre es mal ins Büro einen Kuchen schicken zu lassen? Oder in meinem Fall, als angehende Lehrerin, einfach mal einen Kuchen ins Lehrerzimmer zu schicken. Oder doch für die liebsten zuhause einen Mottokuchen mit der Aufschrift „Die beste Mama der Welt“ oder „ohh, I love you soo…“. Klingt verrückt einen Kuchen zu verschenken beziehungsweise zu verschicken? Nicht bei SendaCake, denn die machen die lustige Idee der Kuchen-Versendung möglich.


Das junge Unternehmen SendaCake hat sich dem Kuchenversand gewidmet, jedoch steckt trotz allem viel Tradition dahinter, denn die Bäckerei, in denen die Kuchen gebacken werden, existiert schon seit 80 Jahren. Die Idee der passend zu Anlässen dekorierten Kuchen kam so gut an, dass ein Internetshop eröffnet wurde.


SendaCake war deutschlandweit der erste Onlineshop, der Kuchen verschickt, sodass viele Medien auf das noch junge Unternehmen aufmerksam geworden sind. Das Unternehmen hat sich zu Aufgabe gemacht für jeden Anlass den passenden Kuchen zu kreieren, welche durch Handarbeit hergestellt beziehungsweise gebacken werden. Um es noch perfekter zu machen, kann ein gewünschter Liefertermin angegeben werden. Auf die Kuchen gibt es eine sieben Tage frische Garantie.


Es gibt Kuchen für viele verschiedene Anlässe wie zum Beispiel Liebe, Geburtstag, Gute Besserung oder Ostern. Aber auch zu Muttertag, als Dankeschön, zur Geburt oder zur Hochzeit gibt es den Gugelhupf zu erwerben. Wenn man sich für einen bestimmten Anlass und damit eine besondere dekoration entschieden hat, kann noch der Geschmack des Kuchens ausgewählt werden. Es gibt insgesamt vier verschiedene Sorten:

·         Chocolate-cake
·         Red-chocolate-cake
·         Orange-cake
·         Fruit-cake
·         Smarties

Natürlich kann auch ein einfacher Kuchen ohne besonderen Anlass bestellt werden. Es gibt auch kleinere Gugelhupferl und Torten. Auch für die Kinder ist etwas leckeres dabei und das passende Büropaket mit beispielsweise 12 kleinen Mini-Gugelhupf gibt es auch zu erwerben.

Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands 4,95 Euro. Nach Österreich betragen die Kosten 8,90 Euro.



Die Produkte:



Ich habe natürlich einen Gugelhupf zum Testen bekommen und ich kann euch vorab sagen, diesmal war der Test besonders lecker. Nachdem ich ein bisschen im Onlineshop von SendaCake gestöbert habe, habe ich mich für den „Nascherei“ Kuchen entschieden.





Nascherei


Das besondere an diesem Kuchen ist, dass er eine Haube aus leckeren kleinen Süßigkeiten und bunten Geschenkbänder besteht. Diese Verzierung ist sehr neutral und eignet sich für alle möglichen Anlässe.








Bei dem Geschmack des Kuchens habe ich mich für den Chocolate-Cake entschieden.  Zutaten für diese Sorte sind Eier, Butter, Zucker, Weizenmehl, Weizenpuder, Schokolade, Kakao, Rum, Backpulver und Vanilleschoten. Die Glasur ist aus kakaohalitiger Fettglasur. Der Chocolate Cake ist 10 Tage haltbar.











Mir schmeckt der Kuchen ganz gut und meiner Familie auch. Die Glasur ist sehr dick aufgetragen, aber mir gefällt sowas immer gut. Insgesamt ist er Gugelhupf relativ fest gebacken.




Kosten: 24,00 Euro


Fazit:

Insgesamt finde ich die Idee einen Kuchen zu verschicken echt klasse und ich denke, dass das dem Empfänger auch sehr viel Freude bereitet. Die Geschmacks-Auswahl an Kuchen ist auch gut, denn bei den fünf verschiedenen Sorten sollte jeder seinen Geschmack finden. Auch die Verzierungen für die verschiedenen Anlässe sind vollkommen ausreichend und schön designt. Der Kuchen ist im Endeffekt schon relativ teuer, aber für Geschenke gibt man gerne auch mal mehr Geld aus.

Vielen lieben Dank an SendaCake für diesen geschmackvollen Produkttest.  


Keine Kommentare:

Kommentar posten