Dienstag, 24. Mai 2016

Produkttest No. 245 - Rosyfit


Firma: Rosyfit

Produktart: Getränke




Lieferzeit: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥



Die Lieferung über Amazon ging super, super schnell, denn innerhalb von einem oder Werktag wurde mir das Paket zugestellt. Schneller geht es einfach nicht und deswegen vergebe ich volle Herzenanzahl.



Verpackung: ♥ ♥ ♥ ♥





Verpackt wurde das Produkt in einem Amazon-Karton. Das war auch völlig ausreichend, da das Produkt nicht leicht zerbrechlich ist, Alles kam gut und unversehrt bei mir zuhause an.



Die Firma:

Heute möchte ich euch ein ganz tolles Unternehmen vorstellen und zwar Rosyfit, welches vor allem auf Detoxtea spezialisiert hat. Ein solches Produkt habe ich bis jetzt noch nie verzehrt, daher war ich sehr gespannt darauf wie der Test ablaufen wird.

Das Team von Rosyfit setzt sich aus Gesundheitsfreaks und Teeliebhabern zusammen. Wichtig ist ihnen auf die Gesundheit zu achten und das vor allem im Hinblick auf die Ernährung.

Schon seit 2013 gibt es den Detoxtea, der damals nur in der Schweiz produziert und vertrieben wurde. Mittlerweile hat sich das Unternehmen umbenannt und heißt nun Rosyfit. Als vor zwei Jahren alles begann, gab es ein solches Produkt noch nicht in Europa, deshalb musste das Team selbst aktiv werden und ihre eigene Teemischung kreieren. So kam der Stein des Detoxtea in Europa ins Rollen und mit Hilfe von Teespezialisten und Freunden wurde die Rezeptur zum entschlacke immer weiter entwickelt und verbessert.



Bestellen kann man den Detoxtea von Rosyfit entweder auf Amazon oder im eigenen Onlineshop. Bei Amazon ist der Versand für Amazon Prime Mitglieder kostenfrei. Im Onlineshop ist der Standartversand nach Deutschland auch kostenfrei. Der Versand nach Österreich und Europa kostet 5 Euro, in die Schweiz 7 Euro. Zahlen kann man mit Kreditkarte, PayPal oder Direktüberweisung.




Die Produkte:

Ich durfte von Rosyfit eine Detox-Kur ausprobieren. Die ist super süß verpackt und wirklich toll gestaltet.



Die weiß-rosane Pappverpackung beinhaltet einen großen Beutel Detoxtee und passend dazu einen Rosyfit Guide.
In dem Guide sind alle wichtigen Information enthalten, wie die allgemeine Hinweise, Anwendung und Ernährungsempfehlungen.  Falls man noch mehr rund um die Detox-Kur erfahren möchte, kann man sich kostenfrei das passende E-Book herunterladen. In diesem findet man noch mehr Tipps, Rezepte und Fitnessübungen. Fall Fragen aufkommen kann man sich jeder Zeit bei dem Support bei Rosyfit melden, der per Mail, Instagram oder Facebook erreichbar ist.



Rosy, der Detoxtea dient zur Unterstützung der Detox-Kur und wird in Deutschland hergestellt, also „Made in Germany“. Er unterstützt bei der Entschlackung, verbessert die Verdauung und sorgt für mehr Energie.  Im Tee sind die unterschiedlichsten Zutaten aus verschiedenen Ländern enthalten. Alles ist zu 100% natürlich, vegan, glutenfrei und ohne Zusatzstoffe. Der Tee besteht aus natürlichen Teesorten und Goji-Beeren.


 
Laut Angaben des Herstellers kann die Detox-Kur folgende Wirklungen haben:

·       Verbesserte Verdauung

·       Reduzierte Blähungen

·       Reduzierter Appetit

·       Erhöhtes Energieniveau

·       Schöneres Hautbild

·       Ausscheidung von überschüssigem Wasser und Giftstoffen

·       Gewichtsverlust





Zubereitung

Für eine Tasse wird circa 2 Gramm (1Teelöffel) benötigt. Da der Tee lose ist, benötigt man ein Teeei. Danach einfach mit heißem, aber nicht kochendem Wasser aufgießen. Nachdem der Tee mindestens 5 Minuten und höchstens 20 Minuten ziehen gelassen wurde, kann man ihn trinken.

Falls er nicht süß genug ist, kann man ihn mit Zitrone/ Limone oder auch mit Honig/Kokosblütensirup verfeinern.

Auch kalt kann man den Tee verzehren, sodass empfohlen wird morgens eine ganze Kanne davon zu kochen und ihn verteilt über den Tag trinken. Empfohlen wird mindestens drei Mal täglich eine oder sogar zwei Tassen zu trinken.





Ich muss ehrlich sagen mir ist es nicht so leicht gefallen, die Zeiten für den Tee einzuhalten, denn vor allem zur Mittagszeit bin ich nicht zuhause. Ab dem dritten Tag habe ich mir dann schlauerweise eine große Kanne zum Mitnehmen gekocht, sodass ich auch mittags in der Uni den Detoxtea trinken konnte. Ich glaube ich habe noch nie so viel Tee in so kurzer Zeit getrunken, denn normaler Weise trinke ich höchstens eine Tasse pro Tag. Um ihn ein bisschen zu versüßen habe ich Honig genommen, denn meinen Tee trinke ich auch immer gesüßt, daher wollte ich darauf nicht verzichten.



Der Ernährungsplan ist wirklich hilfreich und übersichtlich gestaltet. Ich habe vor allem versucht keine Süßigkeiten und Chips mehr zu essen und abends nach 18.00 Uhr nichts mehr.



Der Rosyfit Detoxtea für 14 Tage kostet 19,90 Euro. Es gibt ihn auch noch in zwei weiteren Varianten, 28 Tage und 3x14 Tage zu erwerben.  


Fazit:

Generell muss man sagen, dass die Verpackung, das Layout, die Internetseite, einfach alles von Rosfit super ansprechend gestaltet ist, sodass es gleich viel mehr Spaß macht mir einer Detoxkur anzufangen. Es passt einfach alles zusammen und der Guide ist motivierend und nett geschrieben. 

Der Tee war ganz lecker und gesüßt mit Honig natürlich noch mehr. Der mitgelieferte Guide war auch super praktisch, vor allem für Konsumenten wie mich, die sich zuvor noch nie mit diesem Thema beschäftigt haben. Leider konnte ich meine Ernährung nicht ganz passend umstellen, da mir so etwas super schwer fällt.  Aber ich denke, wenn man sich zur Zeit der Detoxkur einigermaßen gesund ernährt und nicht jeden zweiten Tag Fastfood isst, reicht das auch schon.

Ich würde den Detoxtea von Rosyfit jedem empfehlen, der Probleme bei der Verdauung, Verstopfungen oder ähnliches hat. Außerdem sorgt er für mehr Energie, da die ganzen Giftstoffe aus dem Körper entschlackt werden.
Es ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert!

Ganz lieben Dank an das Team von Rosyfit für den interessanten Produkttest und den außergewöhnlichen Detoxtea.


Keine Kommentare:

Kommentar posten